SG Damen bereit

Nussis im ersten Spiel gegen Favoriten TSV Amicitia Viernheim

Krachend geht es für die SG Damen in die Badenliga Saison 2017/18. Zum ersten Spiel gastiert direkt einer der Favoriten für das obere Tabellendrittel der Badenliga.
Der TSV Amicitia Viernheim überzeugt seit Jahren in der Liga, vor zwei Jahren schafften sie sogar den Aufstieg in die BWOL. Leider stiegen sie im selben Jahr wieder ab.
Doch von einer Krise keine Spur, die Mannschaft  blieb im Großen und Ganzen zusammen und belegte letzte Saison den dritten Platz, somit belohnte sich die Mannschaft von Michael Jakob, der auch erst seit diesem Jahr im Amt ist für eine erfolgreiche Arbeit.
Das letzte aufeinandertreffen der SG Damen spielte sich in der Saison 2015/16 ab, als beide Teams noch in der BWOL antraten. Damals konnten die Nussis beide Partien deutlich für sich entscheiden, aber das spielte sich vor zwei Jahren ab.
Für dieses Jahr setzt sich Viernheim kein konkretes Saisonziel, Trainer Micheal Jakob will mit seiner neuen Mannschaft ordentlichen Handball spielen.
Die Trainerin der SG, Nadine Wiume gab die Tage zu Protokoll: „Wir werden uns diese Woche intensiv vorbereiten, wir wissen, dass gleich zu Anfang eine schwere Aufgabe auf uns wartet.“
Ein Vorteil könnte jedoch sein, dass beide Mannschaften erst das kommende Wochenende in das Spielgeschehen eingreifen, während die Saison schon seit zwei Wochen voran geht.
Verstecken brauch sich das Team von Nadine Wiume jedenfalls nicht. Denn blickt man auf die lange Vorbereitungsphase zurück, lässt sich so manche Veränderung erkennen.
Hart haben sie für die bevorstehenden Spiele gearbeitet und nun wird sich endlich zeigen ob sich die intensive Vorbereitung auszahlen wird.  
Jetzt sind die Nussis heiß auf das erste Zusammentreffen für diese Saison.
Anpfiff am Sonntag, um 14:30 in der Olympiahalle in Nußloch.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.