Schiedsrichter


Yvonne Heimann (l.) und Kathrin Ducke (r.)
Yvonne Heimann (l.) und Kathrin Ducke (r.)

LLiebe Handballfreunde,

leider konnten wir, wie in der vergangenen Saison, keine Neulinge für das Schiedsrichteramt begeistern. Das hat dazu geführt, dass wir in der gerade abgelaufenen Runde seit längerer Zeit wieder eine Geldstrafe an den Handballkreis Heidelberg entrichten mussten. Auch in der kommenden Runde werden wir zur Kasse gebeten werden. Ebenfalls werden schon in dieser Runde der 1. Damenmannschaft, als am höchsten spielende Mannschaft im BHV, Punkte abgezogen werden aufgrund der Nichterfüllung des Schiedsrichter-Solls. Besonders für die nächste Runde sieht es mehr als kritisch aus, muss der Verein dann fast doppelt so viele Schiedsrichter stellen, wie er aktuell hat.

Auch wenn die Schiedsrichterspesen in dieser Saison ein neues Hoch erreichten, reicht das alleine als Motivation anscheinend nicht aus, um Jugendliche für das Amt des Schiedsrichters zu begeistern. Verständlich, wenn man mitbekommt, was insbesondere bei Jugendspielen von der Tribüne Richtung Schiedsrichter gerufen wird.
Unserer Meinung nach sollte jeder (Trainer, Zuschauer, Eltern, Geschwister usw.), der eine Halle betritt, ein Vorbild für alle Kinder und Jugendlichen sein, die sich ebenfalls in der Halle befinden. Es darf nicht vergessen werden, dass die Unparteiischen ebenfalls nur Menschen sind. Und Menschen machen nun mal Fehler oder haben mal einen schlechten Tag.  

Positives aus der vergangenen Runde gibt es aber auch zu berichten: Zum ersten Mal konnten alle Spiele der männlichen und weiblichen E-Jugend durch Bestandsschiedsrichter abgedeckt werden. Einen großen Dank an alle, welche die Spielleitung übernommen haben.

Für die kommende Runde würden wir gerne folgende Ideen umsetzen:
Zum einen eine Veranstaltung über Regelkunde im Handball für Interessierte, zum anderen würden wir gerne interessierte Spieler und Spielerinnen der weiblichen und männlichen D-Jugend die E-Jugendspiele pfeifen lassen, unter Aufsicht/Begleitung eines erfahrenen Schiedsrichters der SG Nußloch.

Für dieses Projekt hoffen wir, die notwendige Unterstützung und Rückendeckung seitens der verantwortlichen Trainer, Sportkoordinatoren sowie der Jugendleitung zu bekommen. Eventuell kann so in die „Blackbox“ Schiedsrichter ein wenig Licht gebracht werden und eine entsprechende Sensibilisierung stattfinden.

Eure Yvonne und Kathrin


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.