weibliche E-Jugend


hinten v.l.n.r.: Trainerin Alexandra Gutemann, Sameera Husein-Fuchs, Aine Hohmann, Latifa Sanfo-Weisskirchen,
Sophia Zizmann, Leonie Häber, Tabea Engel, Emily Schmitt, Trainerin Frauke Kramer
vorne v.l.n.r.: Carolin Schmidt, Janina Schindler, Lilly Cubelic, Sevilay Yavuzer, Lina Hack, Rosa Baumgart, Lisa Olinger
Es fehlen: Carla Gänzler, Lina Fabian, Clara Volz

 

In der abgelaufenen Spielrunde hatten wir leider nur 10 Spiele, da die Spielklasse in zwei Staffeln aufgeteilt wurde. Daher dauerte es eine Weile, bis sich die Mannschaft eingespielt hatte. Die Mädchen haben sich dabei sehr gut entwickelt, so dass am Ende ein guter vierter Platz heraussprang. Nachdem ein Großteil der Mannschaft in die D-Jugend gewechselt ist, sah es zuerst so aus, dass wir nur mit 10 Spielerinnen in die neue Runde gehen. Zum Glück sind in der Zwischenzeit 5 neue Mädchen dazugekommen, so dass wir mit guter Mannschaftsstärke in die kommende Saison starten können. Die Mädchen sind mit viel Spaß bei der Sache. Beim Turnier in Bammental und bei einem Freundschaftsspiel gegen die SG Walldorf konnten sie bereits erste Erfahrungen sammeln und zeigen, dass hier eine gute Mannschaft entstehen kann.