weibliche B-Jugend


hinten v.l.n.r.: Trainerin Sina Kann, Luisa Krämer, Cara Kistner, Lena Wolf, Hanna Feuerstein,

Lena Baumeister, Jana Herb, Athletiktrainer Kamil Helisch
vorne v.l.n.r.: Mariella Menrath, Katharina Hagedorn, Antonia Hortien, Lena Walter, Sophia Fichtner,

Maxime Schaul, Laura Werner
Es fehlen: Trainer Philipp Stegmaier, Mannschaftspate Philipp Müller

 

Das Gesicht der weiblichen B-Jugend hat sich im Vergleich zur letzten Saison nur leicht verändert. Vier Spielerinnen haben die B-Jugend verlassen, während sieben Spielerinnen aus der C-Jugend hinzugekommen sind. Die sieben Spielerinnen waren bereits in der letzten Saison ein fester Bestandteil der B-Jugend. Vor den Qualifikationsrunden wurde im Training viel Wert auf das Zusammenspiel in Angriff und Abwehr gelegt. Alle Spielerinnen waren mit viel Engagement und Spaß bei der Sache, wollte man dieses Jahr doch endlich einmal wieder mit einer weiblichen Mannschaft in der Badenliga spielen. Am 1. Qualifikationstag in Nußloch konnten wir unsere gewohnte Leistung leider nicht abrufen und schafften es lediglich in die Nachqualifikationsrunde.  In dieser konnten wir uns mit einer super Leistung den dritten Nachrückerplatz sichern. Jetzt heißt es abwarten. In der Vorbereitung für die nächste Runde liegt das Augenmerk der Trainerinnen Tina Sohns und Sina Kann zunächst auf der Abwehr, aber auch das Zusammenspiel und der Tempogegenstoß sollen bis zum Rundenbeginn noch forciert werden.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.