Minis Mädchen


Saison 2019/2020

hintere Reihe v.l.:

  

vordere Reihe v.l.:

es fehlen v.l.:

Trainerin Tina Belt, Laura Asoth, Carlotta Bauer, Emma Kaya, Stella Kamuf, Julia Fink, Trainerin Nicole Fichtner-Hiltawsky.

Asli Cosgun, Meryem Peker, Ilvy Brandt, Nina Busch, Liana-Marie Bull.

Amelie Engelsberger, Sophia Schindler, Amelie Knüsel, Sophie Eller, Marie Noske, Emily Thielee.


 

In der Saison 2019/2020 spielen die Minis der SG Nußloch – wie gewohnt in getrennten Teams der Mini-Jungs und Mini-Mädchen – mit einem derzeitigen Kader von fast 30 Kindern. Zum Ende der letzten Runde wechselten vier Spielerinnen und sechs Jungs in Richtung E-Jugend. 14 Mädchen und 12 Jungs des Jahrgangs 2011/2012 (bei den Mädchen auch teilweise schon des Jahrgangs 2013) sind in dieser Saison am Start. Da die Minis noch keine regulären Punktspiele absolvieren, werden wir wieder gemeinsam mit den Superminis an verschiedenen Minispielfesten in der Region teilnehmen. Dabei handelt es sich um kleine Turniere, bei denen sich benachbarte Vereine bei ersten Handballspielen und an abwechslungsreichen Spielstationen messen.

 

Wir alle freuen uns auf eine tolle Saison, bei der der Spaß am Handball spielen wie immer an erster Stelle steht.

 

Trainingszeiten:

Die Minis-Mädchen trainieren mit ihren Trainerinnen Tina Belt und Nicole Fichtner-Hiltawsky immer Dienstags von 15:30 bis 16:30 Uhr.

 

 

 


Saison 2018/2019

Trainerin Christina Belt, Maya Weirich, Emma Kretz,  Liana-Marie Boll, Amelie Engelsberger, Leni Keller, Sophia Schindler, Trainerin Nicole Fichtner-Hiltawsky

 

Die Minis sind nach den Superminis die Jüngsten der Nußlocher Handball-Familie. Eigentlich dürften die Jungs und Mädchen der Jahrgänge 2010 und 2011 noch gemeinsam in einer Mannschaft trainieren und spielen. Die Erfahrung hat uns aber gezeigt, dass ein eigenständiges Training bereits in dieser Jugend für unseren Handballnachwuchs sinnvoll ist.

Seit Ende der vergangenen Runde verstärken jeweils fünf Spielerinnen und Spieler die weibliche bzw. männliche E-Jugend. Auch fünf Handballer wechselten von den Superminis zu den Minis. So stehen in der kommenden Runde den Trainern Tina Belt und Nicole Hiltawsky (Mini Mädchen) sowie David Bonelli, Katharina Hagedorn, Hanna Feuerstein und Laura Werner (Mini Jungs) wieder zwei tolle Mannschaften zur Verfügung. In unseren Trainingseinheiten üben wir spielerisch werfen, fangen, passen, sich freilaufen und den Gegner am Tore schießen zu hindern. Außerdem nehmen wir an Minispielfesten teil, bei denen wir mit benachbarten Vereinen bei kleinen Handballspielen erste Handballluft schnuppern und uns an abwechslungsreichen Spielstationen austoben. Die Mini Mädchen trainieren immer dienstags von 15:30 bis 16:30 Uhr in Halle 2, die Mini Jungs immer mittwochs von 15:00 bis 16:00 Uhr in Halle 1. Wir freuen uns auf eine tolle Saison, bei der der Spaß wie immer an erster Stelle steht.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.