Berichte/News männl. C-Jgd. - Saison 2019/20

Saison 2018/19          Saison 2017/18          

_____________________________________________________________________

 

14.10.2019

Männliche C-Jugend – 2. Bezirksliga

SV Waldhof Mannheim - SG Nußloch 25:25 (14:12)

Punktgewinn oder Punktverlust?

Nach einem spielfreien Wochenende, war unsere C-Jugend zu Gast beim SV Waldhof Mannheim.

 

Nußloch ging mit 0:1 in Führung, doch nach dem Ausgleich übernahm die körperlich überlegene Heimmannschaft die Führungsarbeit. Die SG blieb immer auf Tuchfühlung, ehe die Waldhöfer beim 11:8 erstmals einen Drei-Tore-Vorsprung herausspielten. Doch dies lag nicht nur an den Gastgebern, sondern auch an der hohen Fehlerquote unserer Mannschaft. Beim Stande von 14:12 wurden die Seiten gewechselt.

 

Nach der Pause sahen die Zuschauer einen ähnlichen Spielverlauf. Der SVW lag ständig vorn, schaffte es aber nicht, sich um mehr als drei Tore abzusetzen (17:14, 19:16, 20:17). Die SGN wiederum lies beste Torchancen liegen und rannte ständig einem Rückstand hinterher. Dank einem glänzend aufgelegten Torwart Julian Hege, der wie bereits Lorenz Henke in Hälfte eins eine starke Leistung zeigte, konnte Nußloch fünf Minuten vor dem Schlusspfiff erstmals wieder ausgleichen. Nach dem 23:23 erzielte Hasan Smajli zweimal den Führungstreffer zum 23:24 und 24:25, aber der SVW konnte beide Male ausgleichen. Nußloch kam nochmals in Ballbesitz, aber leider wollte der Siegtreffer nicht mehr fallen und so trennte man sich am Ende mit einem 25:25 Unentschieden.

 

Für die SG Nußloch war es der erste Punktverlust in der laufenden Runde. Da man fast die gesamte Spielzeit einem Rückstand hinterher lief, konnte das Ergebnis am Ende doch als Punktgewinn bewertet werden.

 

Das nächste Spiel unserer C-Jugend findet erst am Samstag, den 16.11.2019 in Wilhelmsfeld statt.

 

Mannschaftsaufstellung und Torschützen:

Tor: Julian Hege, Lorenz Henke

Feld: Julian Belt (3), Linus Brandt (1), Alexander Chiriac (2), Moritz Keller, Timo Kretz, Daniel Lejko (1), Marcel Olinger (15/2), Anton Schrempp, Hasan Smajli (3)


30.09.2019

Männliche C-Jugend – 2. Bezirksliga

TSV Handschuhsheim - SG Nußloch 23:31 (11:13)

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

 

Nach dem Auftaktsieg in der Vorwoche, wollte die SG Nußloch im ersten Auswärtsspiel beim TSV Handschuhsheim ebenfalls punkten.

 

Zu Beginn des Spiels lief auch alles nach Plan und die SGN konnte sich bis Mitte der ersten Halbzeit leicht absetzen (4:9, 12. Min. / 6:12, 18. Min.). Wer nun dachte es sei bereits eine Vorentscheidung gefallen, wurde eines Besseren belehrt. Der TSV gab sich noch lange nicht geschlagen und kam immer wieder zu einfachen Toren. In der 21. Min. war der Vorsprung auf zwei Tore geschmolzen (10:12) und beim Stande von 11:13 wurden die Seiten gewechselt.

 

Nach der Pause agierte unsere Abwehr weiterhin zu schwerfällig und überhastete Aktionen im Angriff nutzen die Hausherren zu weiteren Torerfolgen. So viel in der 32 Min. der Ausgleichstreffer zum 16:16 und erst eine Auszeit brachte die SGN wieder in die Spur. Nußloch besann sich auf seine Stärken und von nun an passt auch wieder die kämpferische Einstellung. Nach und nach wurde die Führung wieder ausgebaut und über das 17:21 in der 39. Min. hatte man sich bis zur 46. Min. eine 19:26-Führung herausgespielt. Julian Belt war es vorbehalten, mit seinem 12. Treffer das 30. Tor für die SGN zu erzielen. In den letzten Sekunden der Partie netze Daniel Lejko mit einem sehenswerten Wurf aus ca. 12 Metern den viel umjubelten Siegtreffer zum 23:31 ein.

 

Am kommenden Wochenende ist unsere C-Jugend spielfrei. Weiter geht es am Sonntag, den 13.10.2019 beim SV Waldhof Mannheim.

 

Mannschaftsaufstellung und Torschützen:

Tor: Julian Hege, Lorenz Henke

Feld: Julian Belt (12), Alexander Chiriac (4), Dennis Engelhart, Moritz Keller (1), Timo Kretz (1), Daniel Lejko (2/1), Marcel Olinger (9/1), Anton Schrempp, Hasan Smajli (2), Marcel Weirich


23.09.2019

SG Nußloch – TV Dielheim 29:21 (13:9)

Erfolgreicher Saisonauftakt

Die männliche C-Jugend besiegt zum Auftakt der Saison 2019/2020 den TV Dielheim deutlich mit 29:21. Vor allem in der zweiten Halbzeit war die SGN das überlegene Team und zeigte den Zuschauern einen ansehnlichen Handball.

Nach dem 2:2 in der Anfangsphase übernahm unsere Mannschaft die Führung und gab diese bis zum Spielende nicht mehr ab. In Abwehr und Angriff war noch eine leichte Nervosität zu erkennen, aber bis zum Seitenwechsel hatte man eine 13:9 Führung herausgespielt.

 

Den besseren Start in die zweite Hälfte erwischte die SG Nußloch. Nach dem zwischenzeitlichen 15:11 in der 28. Min., konnten sich die Hausherren mit einer sehr guten Torhüterleistung von Schlussmann Julian Hege und trotz eigener Unterzahl mit vier Treffern in Folge auf 19:11 absetzen (34. Min.). In der 47. Min. war der Vorsprung auf 11 Tore angewachsen (29:18), aber der 30. Treffer wollte am Ende nicht mehr fallen. Die Gäste konnten das Ergebnis mit drei Treffern in der Schlussphase noch etwas verbessern und nach dem Schlusspfiff stand ein souveräner 29:21 Heimsieg auf der Anzeigetafel.

 

Aus einer geschlossen Mannschaftsleistung ist an diesem Tag Marcel Olinger hervorzuheben, der einen Sahnetag erwischte und 18 Treffer beisteuern konnte.

Am kommenden Wochenende steht das erste von vier Auswärtsspielen in Folge auf dem Programm. Am Sonntag, den 29.09.2019 trifft unser Team um 14:30 Uhr auf den TSV Handschuhsheim und will an die starke Leistung der Vorwoche anknüpfen.

 

Mannschaftsaufstellung und Torschützen:

Tor: Julian Hege, Lorenz Henke

Feld: Julian Belt (4), Alexander Chiriac (3), Dennis Engelhart (1), Moritz Keller, Timo Kretz (1), Daniel Lejko (2), Marcel Olinger (18/1), Anton Schrempp, Hasan Smajli, Marcel Weirich

 


20.05.2019

männliche C-Jugend

SGN verpasst Qualifikation zur Baden- und Landesliga

 

Zum ersten Höhepunkt der neuen Spielrunde, trat unsere männliche C-Jugend am 18.05.2019 in Neulußheim zur Qualifikationsrunde für die Baden- und Landesliga an.

 

Im ersten Spiel des Tages lag die SGN gegen die Gastgeber-Spielgemeinschaft  mit 1:5 und 2:8 zurück, ehe man 5 Minuten vor dem Ende auf 5:8 verkürzen konnte. Doch der kleine Funken Hoffnung war schnell wieder erloschen, da bei weiteren 5 Gegentoren, kein eigener Treffer mehr gelang.

 

In der Begegnung gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen 2, die mit einem Sieg gegen den TV Sinsheim gestartet waren, zeigten unsere Jungs ihre stärkste Leistung an diesem Tag. Trotz einem Rückstand von 1:3, schaffte man nach dem 4:4 Ausgleich eine 7:4 Führung. Dank einer starken Defensive und den richtigen Antworten im Angriff, ging Nußloch am Ende mit 10:6 als Sieger vom Platz.

 

Mit dem TV Sinsheim hatte man es im dritten Spiel mit einem körperlich überlegenen Gegner zu tun. Nußloch war im  Angriff zu ideenlos und machte zu viele Fehler, was der Gegner immer wieder zu einfachen Gegenstoßtoren nutze. Am Ende musste man eine deftige 2:12 Niederlage hinnehmen.

 

In der vierten und letzten Paarung des Tages, trat man gegen die bisher ungeschlagene HSG Mannheim an. Wie bereits gegen den TV Sinsheim, fand unsere C-Jugend leider kaum Mittel den Abwehrverband des Tabellenführers zu überwinden. Da nun auch die Kräfte schwanden, verlor man auch diese Partie deutlich mit 5:16.

 

Am Ende sicherte sich die HSG Mannheim mit 8:0 Punkten den 1. Platz, vor der Spielgemeinschaft aus St. Leon-Reilingen-Hockenheim-Altlußheim und Neulußheim, die mit 6:2 Punkten den 2. Platz erreichten. Auf den Plätzen 3 bis 5 folgten drei Mannschaften mit jeweils 2:6 Punkten. Da die SG Nußloch aber in den direkten Vergleichen mit dem TV Sinsheim und der HG Oftersheim/Schwetzingen 2 das schlechteste Torverhältnis hatte, blieb für unser Team am Ende nur der 5. Platz.

 

Für die m. C-Jugend geht es nun am 01.06.2019 mit der Qualifikation zur Bezirksliga weiter. Kopf hoch Jungs!

 

Ergebnisse der SGN:

 

ASG St. Leon/Reilingen/Horan - SG Nußloch

SG Nußloch – HG Oftersheim/Schwetzingen 2

SG Nußloch – TV Sinsheim

HSG Mannheim - SG Nußloch

13:5

10:6

2:12

16:5


Mannschaftsaufstellung und Torschützen der SGN:

 

Tor: Lorenz Henke, Julian Hege

Feld: Julian Belt (4), Linus Brand (1), Alexander Chiriac (2), Dennis Engelhart, Daniel Lejco (6), Marcel Olinger (7/1), Hasan Smajli (2/1), Marcel Weirich

_____________________________________________________________________

 

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.