mC-Jugend

SG Nussloch- HSG TV Weinheim/ TV Oberflockenbach 2 38:17 (19:7)

Deutlicher Sieg im ersten Heimspiel

Im Gegensatz zur vergangenen Woche zeigte sich unsere Jungs verbessert und konnten einen auch in dieser Höhe verdienten 38:17 Sieg erringen.

Bevor sich die Mannschaft in der Halle traf gab es für das Trainerteam Herb / Homma bereits einiges zu organisieren, da vier Spieler zum Teil kurzfristig absagen mussten. So standen zum Treffpunkt nur  sieben Feldspieler zur Verfügung. Da die D-Jugend vor uns spielte wurden hier noch schnell drei Spieler requiriert, um das Auswechselkontingent zu erhöhen.
Auch wenn dadurch die Vorzeichen für dieses Spiel nicht gut waren, gingen unsere Jungs hoch motiviert ans Werk und machten die Abwehr dicht. Im Angriff wurde sich bewegt und dadurch wurde der Raum für schöne Tore geschaffen. So sah sich die Trainerin der Gäste in der 13.Spielminute beim Spielstand von 9:1 gezwungen eine Auszeit zu legen.Danach fand HSG besser ins Spiel , auch weil die Abwehr nicht mehr so dicht stand , und konnte das ein oder andere mal den gut aufgelegten Sven Sitter im Tor überwinden. Aber auch unser Team schoss weiter Tor um Tor und so ging es mit einem 19:7 in die Kabinen.
Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste Hälfte. Immer wenn unsere Spieler bereit waren hinten und vorne Wege zu gehen, konnte die Abwehr glänzen und der Angriff leichte Tore erzielen.So stand es bereits in der 30. Minute 22:8 und die Trainer konnten auch den D-Jugendspieler Einsatzzeit geben. Maik Mössner erzielte gleich die Tore Nr. 23 und 24, und auch Marcel Olinger, sowie Jasper Steinmann trugen durch ihre Aktionen zum Sieg ein Stück bei. Die SG Spieler blieben konsequent und so waren es die Gäste die in der 42. Minute (30:11) mit einer Auszeit die Fahrt aus unserem Spiel nahmen. In den verbleibenden Minuten fehlte , auch im Gefühl des sicheren Sieges, die letzte Konsequenz und so konnte die Spielgemeinschaft den Abstand bis zum Schlusspfiff (38:17) bei knapp über zwanzig Toren halten.

Durch diesen deutlichen Sieg konnten unsere Spieler sich einiges an Selbstvertrauen holen, um beim nächsten Gegner dem TV Sinsheim am 01.Oktober um 12:40 Uhr gegen zu halten und zwei Punkte nach Nussloch mit zu nehmen.

Tor: Sitter
Feld: Niemtschak, (2), Hortien (11), Wimmer (11), Dumtzlaff (1), Hau, Olinger, Mössner (4), Homma (5), Steinmann, Dobranzki (4)


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.