mA-Jugend

TGS Pforzheim - SG Nußloch 27:24 (12:11)

Nach der Auftaktniederlage beim Tabellenführer Walzbachtal, musste unsere A-Jugend erneut auswärts antreten. Mit der TGS Pforzheim hatte man es mit einem Gegner zu tun, der nach drei Niederlagen am Tabellenende der Badenliga stand.
Die Anfangsphase war bis zur 17. Min. ausgeglichen (8:7), ehe sich die Gastgeber mit drei Toren in Folge in der 24. Min. auf 11:7 absetzten. Nußloch tat sich gegen die offensive Deckung schwer und man schaffte es nicht, die freien Räume zu nutzen. Viele technische Fehler erschwerten es, den Abstand zu verkürzen. Dank zahlreicher Paraden von Torwart Leon Gutberlet, er hielt u. a. drei Siebenmeter, schafft es unsere A-Jugend bis zur Pause auf ein Tor ranzukommen (12:11).
Im zweiten Spielabschnitt wollte Nußloch die Aufholjagd fortsetzen, was auch anfangs gelang. In der 34. Min. erzielte man erstmals den Ausgleichstreffer zum 13:13 und bis zum 16:15 in der 38. Min. blieb man an den Goldstädtern dran. Wie bereits in Hälfte eins, legte Pforzheim einen Zwischenspurt ein und erhöhte in der 41. Min. auf 19:15.
In der Schlussphase kam die SGN immer wieder auf 2 Tore ran (22:20; 48. Min.), aber die TGS stellte im Gegenangriff stets den 3-Tore-Abstand her. Eine Manndeckung ab der 50. Min. bei Finn Malolepszy, der alleine 8 Treffer für seine Mannschaft erzielte, brachte nicht den gewünschten Erfolg. Pforzheims Bester, der in der laufenden Runde bisher „nur“ für die Herrenmannschaften spielte, ging in dieser Runde erstmals für seine A-Jugend auf Tore-Jagd. Pforzheim gewann das Spiel am Ende mit 27:24 und Nußloch stand erneut mit leeren Händen da.
Am kommenden Wochenende hat die männliche A-Jugend ihr erstes Heimspiel. Gegner ist die JSG Leutershausen/Heddesheim, die im Mai knapp an der Qualifikation zur Jugend-Bundesliga gescheitert ist.


Mannschaftsaufstellung und Torschützen:
Tor: Leon Gutberlet, Herbert Wagner
Feld: Erik Drück (4), Stefan Floder (8/3), Jannik Jungbauer, Tim Lazarus, Jonas Lehmann, Sebastian Raab (2), Noah Schneider (4), Kevin Steinbächer (6), Nikolaj Viktorov, Christian Weber


1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.