mA-Jugend

SG Nußloch – HSG Walzbachtal 17:19 (8:7)

Im ersten Spiel des Jahres kam der Tabellenzweite Walzbachtal in die Olympiahalle. Nußloch wollte zuhause weiterhin eine weiße Weste behalten und mit einem Heimsieg mit der HSG den Tabellenplatz tauschen.
Die Gäste erwischten den besseren Start und konnten in der 6. Min. mit 1:3 in Führung gehen. Doch dann stellte sich die Abwehr der SGN besser auf den Gegner ein und man ließ in den nächsten knapp 8 Minuten keinen weiteren Treffer zu. Mit vier Toren in Folge drehten die Hausherren den Rückstand in der 14. Min. zu einer 5:3 Führung. Nun hatte die SGN ihrerseits Ladehemmung und erzielte erst in der 22. Min. die Führung zum 6:5. Bis zur Halbzeit hätte Nußloch bereits eine kleine Vorentscheidung herausspielen können, ging aber grob fahrlässig mit den eigenen Torchancen um. Neben zwei verworfenen 7-Metern, blieben auch zahlreiche 100%-ige ungenutzt. Die HSG nahm den Torhüter heraus und brachte einen weiteren Feldspieler. Dank der Wurfgenauigkeit von Torwart Luca Schmitt, der vor dem Seitenwechsel zwei weitere Bälle parierte und mit direkten Würfen auf das leere gegnerische Tor einnetzte, ging Nußloch mit 8:7 in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel ging es genauso weiter. Während die HG Angriff für Angriff keinen weiteren Treffer erzielen konnte, schaffte es auch Nußloch nicht, den Ball im gegnerischen Gehäuse unterzubringen. So fiel in der 38. Min. der erste Treffer in Hälfte 2 zum 8:8 Ausgleich. Die ständig wechselnde Führung um ein Tor, wurde immer wieder ausgeglichen und zwei Minuten vor dem Abpfiff stand es 17:17 Unentschieden. Und so kam es, wie es kommen musste. Walzbachtal zeigte sich in der Schlussphase als das cleverere, aber auch glücklichere Team und entschied die hart umkämpfte Begegnung mit zwei weiteren Treffern mit 17:19 für sich.
Nußloch verpasste durch die erste Heimniederlage den Sprung auf den 2. Platz und hat nun den punktgleichen TSV Birkenau direkt im Nacken. Unsere A-Jugend muss jetzt dreimal hintereinander auswärts gegen direkte Verfolger antreten. Am Sa. 27.01.2018 spielt unsere Mannschaft gegen den Tabellenfünften SG Edingen/Friedrichsfeld und es folgen die Partien beim TSV Birkenau (Platz 4) und bei der JSG Leutershausen/Heddesheim (Platz 6).
Mannschaftsaufstellung und Torschützen:
Tor: Luca Schmitt (3), Herbert Wagner
Feld: David Bonelli (4), Stefan Floder (3), Jannik Jungbauer (1), Tim Konrad, Tim Lazarus (1), Sebastian Raab (3/1), Noah Schneider (1), Kevin Steinbächer (1), Nikolaj Viktorov

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.