Langeweile abgeschrieben

Nußloch ruft Eichbaum-Cup ins Leben – Hochklassigstes Turnier der Saisonvorbereitung

(msc) Wer kennt es nicht, das Sommerloch zwischen zwei Handballsaisons. Die Teams befinden sich in der Vorbereitungsphase, spielen in Freundschaftsspielen vor kaum gefüllten Hallen. Doch zumindest an einem Wochenende ist damit künftig Schluss. Die SG Nußloch richtet nämlich den 1. Eichbaum-Cup aus – und hat sich dafür einige echte Gradmesser als Gegner eingeladen. „Wir sind sehr glücklich, dass wir trotz kurzfristiger Absagen ein so attraktives und hochklassiges Teilnehmerfeld präsentieren können“, erklärte Geschäftsführer Holger Schwab, Sebastian Brehm von der Brauerei Eichbaum ergänzt: „Wir waren von vornherein begeistert, als die SGN mit dieser Idee an uns heran getreten ist.“

Heraus kam dabei ein tolles Turnier, das am Freitag, den 4. August, seine Premiere feiert und über das gesamte Wochenende geht. Die Finalbegegnung wird Sonntag, den 6. August, um 17.30 Uhr angepfiffen. Ein Favorit auf dieses Endspiel lässt sich dabei aber schwer heraus deuten, den beide Vorrundengruppen sind mit starken Teams gespickt. In Gruppe eins befindet sich neben der HSG Worms, die in der Rheinland-Pfalz-Saar-Oberliga spielt, mit dem TV Großsachsen, der HSG Hanau und der TSG Haßloch ganze drei Drittligisten. Auch die zweite Gruppe, in der Ausrichter SG Nußloch als Gruppenkopf fungiert, kann sich sehen lassen. Neben den Blauen wird der TV Gelnhausen aus der Ost-Staffel der Dritten Liga und der Baden-Württemberg-Oberligist TV Sandweiher an den Start gehen. Komplettiert wird Gruppe zwei vom lokalen Badenligisten aus Wiesloch.

„Es ist grundsätzlich schön, ein solches Event in der Region zu haben“, sagt Brehm: „Das können wir als lokale und regionale Brauerei jetzt zusammen mit der SG Nußloch, einem sehr erfolgreichen Handballverein aus der Gegend, gemeinsam umsetzen.“ Einig wurden sich beide Parteien schnell. „Wir mussten natürlich kurz abstecken, was machbar ist“, erklärt Brehm: „Aber lange überlegt hat da keiner.“ Damit stand die Eichbaum-Brauerei als Namensträger für das hochklassigste Vorbereitungsturnier der Region fest. „Wir haben fünf Drittligisten und zwei Oberligisten dabei, zudem mit der TSG Wiesloch einen weiteren Verein mit starken lokalen Wurzeln“, freut sich Schwab über das Teilnehmerfeld: „Unsere Vorfreude ist riesig.“

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen
2 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.