2. Damen - 2. Kreisliga


hinten v.l.n.r.: Abteilungsleiter Manfred Gspandl, Torwart-Trainerin Kathrin Ducke, Sabrina Carl, Katharina Winkler, Kim Karolus, Sarah Bäcker, Tina Sohns, Lisa Gagel, Julia Bieler, Co-Trainerin Sandra Schnepf, Trainerin Yvonne Heimann
vorne v.l.n.r.: Luisa Freis, Jacky Hopf, Lara Bender, Julia Hoffmann und Silke Sauer
es fehlen: Lara Anselmann, Denise Schönberger, Kim Klyk, Freja Jacobsen, Chantal Schön, Julia Egner und Teresa Schnurr, Hanna Niedergesäß, Hannah Mülbaier, Alina Lazarus

 

Durch den Aufstieg in die 1. Kreisliga Frauen steht uns eine aufregende und lehrreiche Runde 2016/17 bevor. Durch die Einführung der Verbandsliga wurden viele Ligen umstrukturiert, was dazu führt, dass die 1. Kreisliga Frauen in der kommenden Spielzeit stärker denn je besetzt ist.


Die Mannschaft und die Verantwortlichen haben sich für die kommende Runde den Klassenerhalt und Verbleib in der 1. Kreisliga als Ziel gesetzt. Bereits Anfang Juni wurde mit den Vorbereitungen für die kommende Runde begonnen. Als zusätzliche Trainingseinheit konnte der Donnerstag als Kraft- und Ausdauereinheit hinzugewonnen werden, welche zusammen mit der ersten Mannschaft auch während der Runde Bestand haben wird. Besonderes Augenmerk möchte das Trainerteam, bestehend aus Trainerin Yvonne Heimann, Co-Trainerin Sandra Schnepf und Torwart-Trainerin Kathrin Ducke, auf die weitere taktische Entwicklung der Mannschaft, sowie auf ein besseres Zweikampfverhalten, legen. Die Mannschaft hofft auch in der neuen Runde 2016/17 wieder zahlreiche Zuschauer und Fans bei ihren Spielen in der Halle begrüßen zu können.